AIDAnova

AIDAnova

Das erste Kreuzfahrtschiff der Helios-Klasse

AIDAnova

Die AIDAnova ist das in 2018 durch AIDA Cruises übernommene Schiff. Man kann schon sagen, dass dieser ein Phänomen ist.  Es ist er erste Schiff bei AIDA der Helios-Klasse und soll das erste Kreuzfahrtschiff, der mit flüssigen Erdgas betrieben wird, sein.

Mit dem Heimathafen in Genua wird die AIDAnova mit der italienischen Flagge ausgestattet. Die Übernahme findet am 15. November 2018 in Bremerhaven und die Taufe findet am 31. August 2018 in Papenburg statt. Auf den 19 Decks wird es eine menge Platz für die Passagiere und Freizeitmöglichkeiten geben. In den 2500 Kabinen mit 20 verschiedenen Klassen können 5000 Passagiere übernachten. 

Die AIDAnova ist besonders Familienfreundlich. Auf dem Schiff gibt es diverse Kinder- und Teenagerclubs oder auch Babysitter-Service. Außerdem bekommt man hier die Möglichkeit in einer der 17 Restaurants zu essen, einer der zwei Swimmingpool zu schwimmen oder andere Unterhaltungsmöglichkeiten zu genießen.

 

AIDAnova Position

Die AIDAnova Position ist etwas für die Liebhaber des Kreuzfahrtschiffs. Auf der Karte sieht man die aktuelle Position in Echtzeit. Ebenso bekommt man die Geschwindigkeit oder das nächste Zielhafen des Schiffes im Informationsfenster. Diese werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Für mehr Informationen drückt man einfach auf den Button More Info. Die AIDAnova Position wird man meistens um die kanarischen Inseln oder am Mittelmeer erkunden können. Eine tolle Gelegenheit den Schiff zu spotten 

Technische Daten

Passagiere
Kabinen
Decks
Bars & Lounges
Restaurants & Bistros

AIDAnova Bugcam

Keine Daten verfügbar

AIDAnova Routen

Der neue Schiff in der AIDA-Flotte macht den ersten Anlauf aus Hamburg nach Oslo/Rotterdam. Anschließend führt die AIDAnove Route über die Kanarischen Inseln. Die wunderbaren Aussichten der Vulkaninseln, die prallende Sonne und kristallklare Atlantik wird man ab Dezember bis April bewundern können. Die Touren führen von den schönsten kanarischen Inseln bis zu der Madeira. Im April kehrt die AIDAnova in nähere Regionen zurück. In den warmen Sommermonaten wird man die schönsten Großstädte am westlichen Mittelmeer bewundern können. Die 7tägige Reise führt von Barcelona über Rom und Marseille.

Dezember 2018 - April 2019

Kanaren

Route: Teneriffa – Fuertaventura – Lanzarote – Gran Canaria – Madeira

Dauer: 7 Tage

Preis: ca. 625 – 1050€

Die AIDAnova Route über die Kanaren findet in den kalten Wintermonaten statt. Von Dezember bis April wird dieses Kreuzfahrtschiff über die kanarischen Inseln bis zur Madeira fahren. Angefangen auf Teneriffa führt die Reise über die Inseln Fuertaventura, Lanzarote, Gran Canaria und Madeira. Auf der 7 tägigen Reise wird man sehr schöne Aussichten der Vulkaninseln und das schöne Wetter genießen können. Preislich liegt diese AIDAnova Route bei ca. 600 bis 1100€.

April 2019 - Oktober 2019

Mittelmeer

Route: Barcelona – Mallorca – Rom – Florenz – Marseille

Dauer: 7 Tage

Preis: ca. 850 – 1000€

In den in Europa wärmeren Monaten kehrt die AIDAnova in das Mittelmeer zurück, um hier die schönsten Hafenstädte zu besuchen. Die 7tägige Reise über die Großstädte wie Barcelona, Palme de Mallorca, Rom, Florenz und Marseille finden ab April bis Oktober statt und kosten um die 850 bis 1000€. Auf der Reise wird man das schöne meditterane Wetter und das kristallklare Wasser des Mittelmeer genießen können.

Bewerte diese Seite: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading…

Menü schließen