AIDAvita

AIDAvita

Jetzt mehr erfahren!

AIDAvita

Das zweite Kreuzfahtschiff der AIDA-Flotte ist die AIDAvita. Diese wurde im Jahr 2002 in Dienst gestellt und getauft. Sie ist baugleich mit ihrem Schwesterschiff der AIDAaura. Die ersten zwei Jahre fuhr der Schiff unter der Flagge des Vereinigten Königreiches, doch seit 2004 hängt die italienische Flagge am Mast der AIDAvita.

Auf den 12 Decks finden über 1200 Passagiere in über 600 Kabinen ihren Platz. Dazu gibt es diverse und vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten. Dazu zählen unter anderem mehrere Saunen, Fitnesscenter, Theater oder ein Kids Club. Ebenso kann man eine der 5 Bars oder 4 Restaurants besuchen. 

Am Bord der AIDAvita kann man vor allem Nordamerika, das Mittelmeer, aber auch Südasien von Dubai bis Australien bereisen. Auf unserer Seite findet man die Position des Kreuzfahrtschiffes, weitere wichtige Informationen oder ein Ausblick aus der AIDAvita Bugcam.

AIDAvita Position

Mit der Funktion der AIDAvita Position kann man einige spannende Daten über das Kreuzfahrtschiff entdecken. Im Informationsfenster sieht man zum Beispiel die Geschwindigkeit, mit der sich das Schiff durch die Weltmeere bewegt, aber auch viele andere interessante Daten. Das Icon des Schiffes verrät dem Nutzer ob es sich gerade bewegt oder am Hafen steht. Die AIDAvita Position wird in Echtzeit angezeigt und in regenmäßigen Intervallen aktualisiert. Die Funktion ist für besondere Liebhaber des Schiffes gedacht, aber auch für Leute, die ihre Bekannten oder Familie auf dem Schiff haben.

Technische Daten

Passagiere
Kabinen
Decks
Bars & Lounges
Restaurants & Bistros

AIDAvita Bugcam

Das Bild unten ist ein Live Snapshot von dem Bug der AIDAvita Bugcam. Es zeigt die schönen Aussichten direkt von dem Kreuzfahrtschiff. Die Aufnahmen sind in einer sehr hohen Auflösung gemacht, sodass man auf dem Bild sehr viele Detail erkennen kann. Die AIDAvita Bugcam lohnt sich sehr, da das Schiff in Nordamerika unterwegs ist. Dort kann man die Skyline der schönsten Städte wie New York oder Montreal bewundern, sobald das Schiff am Hafen steht. Andernfalls kann man auch sehr oft das offene Meer sehen, manchmal auch gar nichts da es dunkel ist. Ein Tipp ist die Verbindung der AIDAvita Bugcam mit der Position, sodass man sieht wo sich das Schiff gerade befindet. 

AIDAvita bugcam

Bewerte diese Seite: [ratings]

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen